Systemische Beratung - Körperarbeit - in der Stille sich selbst nahe sein

Mit meinem Angebot richte ich mich an Menschen, die in Ihrer Kindheit oder Jugend sexuelle Grenzverletzungen erlebt haben. Sie haben sich mit Ihrer Geschichte schon auseinander gesetzt und fühlen sich nicht mehr nur als Opfer. Sie suchen nach erweiterten Perspektiven und Ausdrucksmöglichkeiten für Ihre inneren Befindlichkeiten.

Wenn Sie mit einer bestimmten wiederkehrenden Situation oder einem Problem nicht mehr weiter kommen, steht ein neuer Entwicklungsschritt an. Ein weiterer Schritt zu Ihrem Selbst.

Die Herausforderung liegt darin, immer wieder aufs Neue zwischen dem Missbrauch von damals und der heutigen Realität zu unterscheiden. Das fühlt sich oftmals wie eine Gratwanderung an.

In meiner Arbeit geht es darum Ihr Gefühl für sich selbst zu stärken und die eigenen Grenzen zu reflektieren, neu zu spüren oder auch zu erweitern. Das führt zu mehr Klarheit für Ihre momentane Situation und einer größeren Entspannung mit sich selbst.

Ich benutze dazu das Handwerk des klientenorientierten Gesprächs sowie Teile aus der Körper- und Energiearbeit.

Die kleinsten Schritte können die größten sein.